Die verflixte 7. Woche…

… hat uns mit Tem­pe­ra­tu­ren um die 40° Grad geschafft!

Da es draus­sen in der letz­ten Woche kaum aus­zu­hal­ten war, muss­ten wir uns etwas ein­fal­len las­sen, um unse­rer V-Crew in ihren Wach­pha­sen ein “Alter­na­tiv­pro­gramm” zu bie­ten. So haben wir öfter klei­ne­re “Indoor-Aus­flü­ge” unter­nom­men: der Staub­sauger wur­de erklom­men, um die Lecker­chen zu erha­schen, Spie­gel­schrän­ke, aus denen ande­re Ber­ner schau­ten, waren völ­lig unge­fähr­lich 🙂 und die Schlaf­kud­den unse­rer gro­ßen Bären luden zum Toben und Chil­len ein. Auch in der küh­len Gara­ge sind wir auf Ent­de­ckungs­tour gegan­gen und haben rol­len­de Müll­ton­nen, Besen und Rasen­mä­her ent­deckt.

Wir hof­fen sehr, dass es nächs­ten Tagen etwas küh­ler bleibt, so dass wir die Mög­lich­keit haben, noch ein paar Aus­flü­ge mit dem Auto zu unter­neh­men.