Jahresrückblick

2018 – ein Jahr mit Höhen und Tiefen neigt sich dem Ende zu

Viele schöne Momente haben wir in 2018 erlebt – die Geburt und Aufzucht unserer V-Kinder, die – wie wir – in diesem Jahrhundertsommer sehr unter den fast schon tropischen Temperaturen zu leiden hatten und den Großteil der 9 Wochen bei uns somit freiwillig im kühlen Welpenraum verbracht haben.

Mit dem Auszug der V-Zwerge ist Inaya in ihren wohlverdienten „Ruhestand“ gegangen – in 4 komplikationslosen Geburten hat sie 27 wundervollen Kindern das Leben geschenkt und sie liebevoll und konsequent erzogen. Besonders gefreut haben wir uns im Herbst diesen Jahres auch über die schönen Röntgenergebnisse ihres T-Wurfes.

Liebe neue Menschen durften wir kennenlernen und im Kreis der Hankenüll-Familie willkommen heißen sowie alte „Bande“ intensivieren. So tankten wir unsere Batterien u.a. am weitläufigen Strand von Sankt Peter Ording auf, wo wir ein paar gemeinsame Tage mit Utah & Alma und ihren lieben Besitzern verbrachten… die Harmonie zwischen Mensch & Bernis hat auf Anhieb so gut gepasst, dass uns der nächste Urlaub in 2019 gemeinsam nach Rügen führen wird. Wir freuen uns auf die Spaziergänge und Shopping-Touren mit Euch! 🙂

Unser persönliches Jahres-Highlight aber liegt erst wenige Tage zurück: wir durften gemeinsam Eden’s 11. Geburtstag feiern – jeder Tag mit unserer rüstigen Omi ist ein Geschenk für uns, das wir sehr zu schätzen wissen.

Neben diesen wunderschönen Momenten hatte 2018 für uns aber auch traurige Schattenseiten: wir mussten Ginya (Gucci) gehen lassen. Mit ihr sind leider weitere Hankenüller in diesem Jahr über die Regenbogenbrücke gegangen…

Nun aber freuen wir uns auf 2019 und sind gespannt darauf, was das Neue Jahr an Chancen und Herausforderungen für uns bereithalten mag.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch und ein wundervolles und gesundes Jahr 2019!

♥ ♥ ♥   Die Hankenüller   ♥ ♥ ♥