Ostern 2020

… und alles ist anders!

EIGENTLICH haben wir die freien Ostertage in den vergangenen Jahren immer sehr gern genutzt, um uns mit Freunden und ihren Hankenüllern zu ausgiebigen Spaziergängen in der immer grüner werdenden Natur zu treffen. Zum Abschluss der Wanderungen lassen wir diese gern bei einer netten kleinen Brotzeit mit einem “kühlen Blonden” in geselliger Runde ausklingen – Hundeverrückte haben sich doch immer sooooooo unendlich viel zu erzählen!

EIGENTLICH war das auch unser Plan für dieses Jahr, denn mit guten alten Traditionen soll man bekanntermaßen nicht brechen!

Aber jetzt – Ostern 2020 – jetzt ist alles anders! Dieses Jahr sitzen wir gemeinsam mit unseren Mädels im Garten und genießen die herrlichen Sonnenstrahlen – allein – ohne Freunde. Den Kochlöffel zu schwingen bleibt uns selbst überlassen, und das “kühle Blonde” gibt’s aktuell höchstens nur aus der Flasche. Nur schmeckt es allein nur halb so gut!

Und wisst ihr was? Trotz regelmäßiger Kontakte per WhatsApp vermissen wir Euch Hankenüll-Hundeverrückte – wir vermissen es, Euch zu herzen und zu drücken und mit Euch gemeinsam zu lachen oder auch über ernstere Dinge des Lebens zu plaudern. Und nicht nur wir vermissen Euch – auch die Mädels vermissen ihre vielen Hunde-Spielkumpels!

Irgendwie ist nichts, wie es einmal war. Dennoch ist Vorfreude ja noch immer die schönste Freude, und so hoffen wir, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird, bis wir Euch wieder von Herzen in die Arme schließen können!

Bis dahin habt ein schönes Osterfest und bleibt gesund!