Was uns wichtig ist…

Im Jahr 2004 haben wir uns gezielt für eine ver­ant­wor­tungs­vol­le, kon­trol­lier­te Zucht in einem VDH aner­kann­ten Ver­ein ent­schie­den und züch­ten bis heu­te mit vol­ler Über­zeu­gung unter den stren­gen Richt­li­ni­en des SSV e.V.

Kon­trol­lier­te Hun­de­zucht bedeu­tet, Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men für die Nach­zucht wesens­fes­ter, lang­le­bi­ger, gesun­der Hun­de mit den gewünsch­ten ras­se­ty­pi­schen Anla­gen.Trans­pa­renz in unse­rer Zucht ist dabei unse­re obers­te Prio­ri­tät, denn die­se ist die Grund­la­ge aller züch­te­ri­schen Tätig­kei­ten.

Dies ist maß­geb­lich nur mit der Unter­stüt­zung und Mit­hil­fe der Wel­pen­käu­fer zu errei­chen, indem die­se u.a. bereit sind, ihre Hun­de ab dem 12. Lebens­mo­nat einer HD- und ED-Rönt­gen­un­ter­su­chung zu unter­zie­hen.

Dar­über hin­aus ist die jähr­li­che Lebend­mel­dung der Hun­de (bzw. bei Verster­ben der Hun­de die Tod­mel­dung mit mög­lichst tier­ärzt­lich abge­si­cher­ter Dia­gno­se) im SSV e.V. ein wesent­li­cher Bestand­teil, um bei künf­ti­gen Ver­paa­run­gen auf immer fun­dier­te­re Infor­ma­tio­nen hin­sicht­lich Alters­struk­tur und Lebens­er­war­tung zurück­grei­fen zu kön­nen.

Auch Sie haben sich gezielt für einen SSV/VDH ange­hö­ri­gen Züch­ter ent­schie­den – bit­te tra­gen Sie mit der Bei­brin­gung die­ser Daten IHREN klei­nen Teil dazu bei, dass wir unse­re wich­tigs­ten Zucht­zie­le – Gesund­heit und hohe Lebens­er­war­tung – errei­chen.

Vie­len Dank für Ihre Unter­stüt­zung!

Golden Oldies

Andra, Arka­sha & Ada­ya vom Han­ke­nüll mit 10 Jah­ren