Viel zu warm

… ist es für Groß und Klein in den letz­ten Tagen!

Tags­über zie­hen sich die Zwer­ge zum Chil­len und Schla­fen vor­wie­gend in das rela­tiv küh­le Wel­pen­zim­mer zurück. In den frü­hen Mor­gen­stun­den und am spä­ten Abend hin­ge­gen wird dann wie­der der Tur­bo aus­ge­packt und die Hüt­te so rich­tig gerockt.

Die künf­ti­gen Wel­pen­el­tern hat­ten es somit lei­der in die­ser Woche recht schwer – fast alle haben ihr neu­es Fami­li­en­mit­glied bei den Besu­chen über­wie­gend nur schla­fend erle­ben kön­nen.

Die ver­gan­ge­nen Tage waren geprägt von vie­len neu­en aktus­ti­schen Rei­zen, wech­seln­den Unter­grün­den und Spiel­ge­rä­ten und ganz viel lie­ben Besuch von ‘ber­ner­ver­rück­ten’ Kin­dern.