Wir starten…

…in die vierte Woche!

In den letzten Tagen haben wir immer mal wieder die Wurfbox für die Mäuse geöffnet und ihnen so die Möglichkeit gegeben, ein wenig mehr von der großen weiten Welt zu erkunden. Selbstsicher spaziert man mittlerweile durch das ganze Welpenzimmer und inspiziert voller Neugier verschiedene Untergründe und alles, was “im Weg herum steht”.

Erste Versuche, Mama Vienna durch die Zufütterung von Welpenmilch am Schälchen zu unterstützen, sind durchaus noch ausbaufähig… das abendliche Tatar hingegen wird mittlerweile von allen nahezu “inhaliert”.

Wir freuen uns nun darauf, in den kommenden Tagen unsere künftigen Welpeneltern persönlich kennenzulernen – all das natürlich “Corona-konform” und damit etwas anders als all die Jahre zuvor.

Aktuelle Gruppenbilder der vergangenen Woche sind online – viel Spaß beim Schnüffeln!